Kategorien
iPad & Watch Reparatur

Apple kündigt Reparaturprogramm für gesprungene Apple Watch-Bildschirme an

Apple hat einen Fehler in bestimmten Apple Watch-Modellen eingeräumt, der zu Rissen im Bildschirm führen kann, und hat ein Austauschprogramm für betroffene Nutzer gestartet. Apple oder autorisierte Service-Provider werden den Bildschirm der betroffenen Modelle kostenlos ersetzen. Tech Reparatur ist ihr Ansprechpartner wenn sie keine Apple Garantie mehr haben.

„Apple hat festgestellt, dass sich unter sehr seltenen Umständen ein Riss entlang der abgerundeten Kante des Bildschirms in Aluminiummodellen einer Apple Watch Series 2 oder Series 3 bilden kann“, so das Unternehmen auf seiner Website. „Der Riss kann auf einer Seite beginnen und sich dann um den Bildschirm herum fortsetzen, wie auf den folgenden Bildern zu sehen ist.“

Apple Watch Series 5 im Test: die beste Smartwatch

Das Programm gilt nur für Aluminiumuhren der Serien 2 und 3, einschließlich der Nike+ Modelle und der Mobilfunkvarianten. Die ursprüngliche „Series 0“, die Series 1 und die aktuelle Series 4 sind nicht abgedeckt, und im Falle der Series 3 sind nur Modelle, die bis September 2019 gekauft wurden, berechtigt. Das könnte entweder bedeuten, dass Apple das Problem in der Fertigung behoben hat oder plant, die Series 3 noch in diesem Monat einzustellen – vielleicht auf dem iPhone-Event in der nächsten Woche. In den sozialen Medien finden sich immer wieder Geschichten über ähnlich gesprungene Apple Watch-Bildschirme, obwohl es immer schwer zu sagen ist, wie verbreitet solche Probleme sind. Eine Sammelklage in Kalifornien wurde Anfang des Jahres abgewiesen, weil das fehlerhafte Design nicht ausreichend nachgewiesen werden konnte.